Management von Umweltpathogenen: Herausforderungen bei der Überwachung

Webinar mit Jack van der Sanden, Senior Food Safety Advisor bei bioMérieux.

Synopsis

Das Management von Umweltpathogenen (EPM) ist ein zunehmend wichtiges Programm für die Lebensmittelsicherheit, da die Aufsichtsbehörden zu mehr präventiven Kontrollen bei der Lebensmittelherstellung übergehen. Jack van der Sanden, renommierter Berater für Lebensmittelsicherheit, wird seine Erkenntnisse über die Implementierung und Überwachung eines Programms zum Management von Umwelterregern teilen.

In diesem Webinar werden die Herausforderungen bei der Überwachung und die Überlegungen vorgestellt, die erforderlich sind, um sie in ein EPM-Programm einzubinden. Sie werden eine risikobasierte Logik entdecken, die dabei helfen kann, einen effektiven, vorab festgelegten Reaktionsplan zu erstellen und Antworten auf die dringendsten Fragen der Branche zu erhalten, wie z. B. "Was macht einen guten Stichprobenpunkt aus? Wie häufig sollte ich überwachen? Und was sind die besten Praktiken für Abstriche?"

Über den Vortragenden

Jack van der Sanden ist seit 35 Jahren in der globalen Lebensmittelindustrie tätig. Mit einem starken funktionsübergreifenden Hintergrund hat er Teams in den Bereichen Produktion, Technik, Lieferkette, Lebensmittelsicherheit und Qualität geleitet. Derzeit ist er Senior Berater für Lebensmittelsicherheit bei bioMérieux und unterstützt Lebensmittelhersteller auf der ganzen Welt bei Herausforderungen in den Bereichen Lebensmittelsicherheit und Qualität. Zuvor war Jack General Manager für Lebensmittelsicherheit und Qualitätssicherung bei Fonterra, einer multinationalen Molkereigenossenschaft mit Sitz in Neuseeland. Während dieser Zeit leitete er eine unternehmensweite Überprüfung der Lebensmittelsicherheit der Produktionsbasis von Fonterra und gestaltete die Lebensmittelsicherheits- und Qualitätsstandards des Unternehmens für Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte sowie das Management von Umweltpathogenen neu.

Jack hat viele lokale und internationale Lebensmittelunternehmen beraten und Beratungsprojekte und Schulungen in den USA, Europa und Asien geleitet. Er hat einen Abschluss in Lebensmitteltechnologie aus den Niederlanden und ein Postgraduierten-Diplom in Molkereiwissenschaft und -technologie von der Massey University in Neuseeland.

Möchten Sie bei der Lebensmittelsicherheit ganz vorne mit dabei sein? Nehmen Sie Kontakt auf.

Lernziele

  1. Wie man nach den richtigen Erregern sucht.
  2. Wie Sie an den richtigen Stellen suchen.
  3. Den Erreger finden, bevor er uns findet.
  4. Einen Plan zu haben, wenn wir einen finden.

Kundenspezifische Lösungen

Unser agiles wissenschaftliches Team mit einer unternehmerischen Perspektive hilft Ihnen, den Fokus weg von der traditionellen Silo-Mentalität zu verlagern, bei der ein Problem nach dem anderen angegangen wird, hin zu einem ganzheitlichen Ansatz, bei dem Daten und wissenschaftliches Fachwissen zusammenarbeiten, um vorauszusagen, anstatt zu reagieren.

  • Wissenschaftliche Angelegenheiten
  • F&E
  • Bioinformatik
  • Erweiterte diagnostische Dienste

Kernlabor & At-Line-Tests

Als führendes Unternehmen für mikrobiologische Tests seit über 55 Jahren bietet bioMérieux schnelle und traditionelle mikrobiologische Lösungen für Hersteller. Von der Probenvorbereitung über die Qualitätsprüfung bis hin zum Erregernachweis und der Identifizierung hat bioMérieux eine diagnostische Lösung, die eine schnelle und sichere Freigabe von Produkten ermöglicht.

  • Sterilitätsprüfung
  • Erreger-Nachweis
  • Medien & Probenvorbereitung
  • Prüfung von Qualitätsindikatoren
  • Identifikationslösungen